PHILANTHROPIA-STIFTUNG e.V.

Die TRIAS-Gemeinschaften bestehen aus jeweils 3 Standorten, die solidarisch wirken und wirtschaften. Ein StadtHAUS, ein LandSITZ sowie ein WerkHOF. Jeder dieser Standorte ist gleichzeitig mit einer nächsten TRIAS vernetzt, kann also doppelt (ggf. auch mehrfach) genutzt werden. So entsteht, ähnlich dem Wachstum der natürlichen Flora (etwa Moose und Flechten), ein „biologisch-dynamisches“ Netzwerk von TRIAS-Gemeinschaften, welches sich wie ein Gesamt-Organismus entwickelt und wahrnimmt – ein HOLON-Netzwerk.

 

In der Erweiterung zu einem „biologischen Organismus“ ist sich jede Einheit eines Holon-Netzwerks dessen bewusst, Teil eines größeren Ganzen zu sein, das wiederum ein Teil eines noch größeren Ganzen ist, bis hin zu einer praktisch gelebten Erkenntnis: „Global denken, regional handeln“.

 

Bis dieser Organismus aufgrund seiner Größe und Ausbreitung selbsttragend, also eigenständig wird, funktioniert dieser Prozess ähnlich dem Franchise-Gedanken. Eine Initiativstelle, in unserem Fall der erste Ansprechpartner (bevorzugt in Form der geplanten operativen Stiftung bzw. Stiftungsverein):

  • bildet leitende Kernteams künftig entstehender Standorte aus

  • koordiniert die Synchronisierung von einzelnen TRIAS-Standorten zu solidarischen Einheiten

  • steuert die anfängliche Ausbreitung des Holon-Netzwerks

Weitere Aufgaben der Stabsstelle sind:

  • Popularisierung dieser nachhaltigen Gemeinschaftsentwicklung in der Bevölkerung (z.B. Medienpräsenz, Info-Veranstaltungen, interaktive Kulturangebote),
  • Entwicklung von internen Rituale und Umgangsformen
  • globale Konsensbildungsprozesse im Holon-Netzwerk, welche schlussendlich zur dezentralen,  „eigenständigen Lebensfähigkeit“ des Netzwerks führen sollen

 

Nach Erlangen der „eigenständigen Lebensfähigkeit“ des Holon-Netzwerks konzentriert die Initiativstelle = Stiftung ihre Arbeit auf die Aufgaben:

  • Initiation bzw. Förderung der Entstehung neuer Standorte
  • Ausbildung der leitenden Kernteams
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Aufsichtsratfunktion der Gesamtentwicklung